übernatürlich


übernatürlich

* * *

über|na|tür|lich ['y:bɐnaty:ɐ̯lɪç] <Adj.>:
(von bestimmten Erscheinungen, Kräften) mit dem Verstand, mit den Naturgesetzen scheinbar nicht übereinstimmend:
die Angst verlieh ihm übernatürliche Kräfte; übernatürliche Erscheinungen.
Syn.: übersinnlich.

* * *

über|na|tür|lich 〈Adj.〉 nicht mit dem Verstand fassbar, außerhalb der natürl. Gesetze stehend ● eine \übernatürliche Erscheinung; jmdm. \übernatürliche Kräfte zuschreiben 〈nach altem Volksglauben〉; ein \übernatürliches Wesen

* * *

über|na|tür|lich <Adj.>:
1. über die Gesetze der Natur hinausgehend u. mit dem Verstand nicht zu erklären:
-e Erscheinungen, Fähigkeiten.
2. über das 2natürliche (1 c) Maß hinausgehend:
Statuen in -er Größe.

* * *

über|na|tür|lich <Adj.>: 1. über die Gesetze der Natur hinausgehend u. mit dem Verstand nicht zu erklären: -e Erscheinungen; dass er bestimmte Fähigkeiten und Eigenheiten besaß, die sehr ungewöhnlich, um nicht zu sagen ü. waren (Süskind, Parfum 36). 2. über das natürliche (1 c) Maß hinausgehend: Statuen in -er Größe.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Übernatürlich — Übernatürlich, was die Grenzen der Natur u. die in ihr erkennbaren Gesetze des Geschehens überschreitet od. ihnen geradezu widerspricht. In dem letzteren Falle ist das Ü e zugleich widernatürlich (contra, nicht blos supra naturam) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Übernatürlich — Übernatǘrlich, er, ste, adj. et adv. was aus den bekannten Naturkräften nicht begreiflich oder erweislich ist, und mit unnatürlich und widernatürlich nicht verwechselt werden darf …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • übernatürlich — ↑dämonisch, ↑hyperphysisch, ↑supranatural, ↑transzendent …   Das große Fremdwörterbuch

  • übernatürlich — Adj. (Aufbaustufe) gegen die Gesetze der Natur verstoßend Beispiel: Ich glaube nicht an übernatürliche Kräfte …   Extremes Deutsch

  • Übernatürlich — Supranaturalismus (von lat. supra „über“; natura „Natur“) bezeichnet die Annahme einer Existenz von Übernatürlichem , d. h. von Strukturen oder Objekten, welche nicht Teil der sichtbaren Welt der Dinge sind, sondern dieser zugrundeliegen oder sie …   Deutsch Wikipedia

  • übernatürlich — hyperphysisch, metaphysisch, übersinnlich; (veraltend): übermenschlich; (Parapsychol.): paranormal, parapsychisch; (Philos.): extramundan, supranatural, transzendent, transzendental. * * * übernatürlich:⇨übersinnlich übernatürlich… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Übernatürlich —    Das ”Übernatürliche“ (lat. ”supernaturale“) ist in der kath. Theologie ein besserer Begriff als das früher oft gebrauchteWort ”Übernatur “, denn das Übernatürliche stellt kein substantielles Seiendes dar. Es besagt im engsten Sinn dasjenige,… …   Neues Theologisches Wörterbuch

  • übernatürlich — ü̲·ber·na·tür·lich Adj; <Erscheinungen, Fähigkeiten, Kräfte> so, dass man sie mit den Gesetzen der Natur nicht erklären kann …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • übernatürlich — über|na|tür|lich …   Die deutsche Rechtschreibung

  • überirdisch — übernatürlich; oberirdisch; über der Erdoberfläche * * * über|ir|disch 〈Adj.〉 1. = oberirdisch 2. übernatürlich, nicht der Erde zugehörig, göttlich ● ein überirdisches Wesen; ein Mädchen von überirdischer Schönheit * * * über|ir|disch… …   Universal-Lexikon